Welpen

Welpen

Ab der dritten Lebenswoche der Welpen, nachdem sich die Ohrkanäle und die Augen zu öffnen beginnen, orientieren sich die Kleinen langsam nach außen. Jetzt wird auch die Welt außerhalb der Wurfkiste interessant. Ein guter Züchter konfrontiert die Welpen nun langsam mit nicht bedrohlichen Außenreizen. Die Außenreize sollten langsam gesteigert werden. Auch später beim Besitzer sollte der Hund langsam und ruhig an fremde Gegenstände und Geräusche herangeführt werden. Niemals zu lange und möglichst positiv besetzt ist. Der Welpe sollte viel kennenlernen aber er ist nur begrenzt aufnahmefähig und sollte nicht überfordert werden.